drones20 Kopie.jpg

DATES

all upcoming and past exhibitions

Back to All Events

RAFFAELE HORSTMANN @ DEUTSCHES KAMERAMUSEUM // PLECH


  • Deutsches Kameramuseum 8 Schulstraße Plech, BY, 91287 Germany (map)

„Die Bilder setzen sich jeweils aus zwei Ebenen zusammen – einer manuellen und einer digitalen“, erläutert Horstmann. „Erst setzt sich der Mensch in Szene: Er verwandelt sich, schafft eine neue Version seiner selbst und verändert sich in seiner Form und Menschlichkeit.“

Die Veränderung, die Horstmann während der Verwandlung in den Menschen sieht, bildet Grundlage und Inspiration für die anschließende digitale Nachbearbeitung. „Mich hat insbesondere fasziniert, dass die Interpretationen der Modelle von sich selbst stets einem gewissen Muster folgten. Ganz gleich, ob wir jemand Bestimmtes sein wollen oder jemanden beeindrucken wollen. Wir denken dabei in Schubladen, fallen stets auf Muster und Symbole zurück, die unsere volle Entfaltung begrenzen", erläutert der Künstler. "Wir verändern uns zwar, nehmen allerdings eine andere, schablonenartige Identität an, die der einer Drohne gleicht. Genau mit diesen Mustern habe ich in der digitalen Nachbearbeitung gebrochen, indem ich sie überspitzt, pervertiert oder sogar ins Gegenteil verkehrt habe.“, so Horstmann. Am Ende dieses Prozesses entfremdet sich der Mensch gewissermaßen doppelt: Einmal durch die eigene Interpretation der freien Neugestaltung und ein weiteres Mal durch das Arrangement des Künstlers. Dabei entsteht ein einzigartiger Ausdruck mit einer bemerkenswerten Konstante: In der direkten Konfrontation mit den Quadratmeter großen Drucken zeigt sich eine ganz besondere Intensität in den Augen der Porträtierten. Scheinbar unverfälscht transportieren die Augen die Emotion desjenigen, egal wie stark die Maske sie verhüllt. 

31.05. // 17:00 Vernissage
01.06. // 11:00 - 17:00
02.06. // 11:00 - 17:00
03.06. // 11:00 - 17:00

Deutsches Kameramuseum // Schulstraße 8 // 91287 Plech